Podiumsdiskussion im Spanischen Hof

Veröffentlicht am 07.05.2009 in Ankündigungen

Einladung zur Diskussion mit der Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange und der Europaabgeordneten Constanze Krehl

„Im europäischen Jahr der Kreativität: Wie können wir bei der Bildung voneinander lernen?“ am Freitag, 29. Mai, in Gröditz

Die Europaabgeordnete Constanze Krehl und die Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange laden interessierte Bürger zu einer Diskussion über europäische und sächsische Bildungspolitik ein. Bei der Veranstaltung am Freitag, 29. Mai, um 18 Uhr im Spanischen Hof in Gröditz (Hauptstraße 15a, 01609 Gröditz) geht es den SPD-Politikerinnen besonders darum zu erfahren, wie Sachsen von kreativen Ansätzen in der Bildungspolitik von anderen EU-Ländern lernen kann.

„Gerade in Zeiten der wirtschaftlichen Krisen kommt einer visionären, innovativen und kreativen Bildungspolitik erhöhte Bedeutung zu“, so die SPD-Europaabgeordnete Constanze Krehl zum Europäischen Jahr der Kreativität.
Die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE) sei deshalb in besonderer Weise darauf bedacht, eine stringente Bildungspolitik für Europa umzusetzen.
„Wir wollen jedem eine Chance auf Bildung geben, Wege aus der Bildungsarmut aufzeigen und z.B. Barrieren durch eine zu frühe Trennung der Kinder nach Klasse 4 abbauen. Denn das ist weder sozial gerecht noch wirtschaftlich sinnvoll“, so Krehl.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen. Über Ihre Berichterstattung würden wir uns freuen.

Kontakt: Toralf Herschel (0341-9616347)

 

Mitglied werden

Mitglied werden

Friedrich-Ebert-Stiftung

Herbert-Wehner-Bildungswerk

Martin Dulig

Stadt Gröditz

Vorwärts